Tierheilpraktikerin Katharina Piel

Akupunktur – Homöopathie – Ganzheitliche Naturheilkunde

Ein herzliches Grüß Gott,
schön, daß Sie mich auf meiner Seite besuchen. Möchte mich Ihnen ganz kurz vorstellen:
Aufgewachsen bin ich mit ständigem Kontakt zu Tieren auf dem Land und noch heute,
als Mutter von drei Kindern, versorge ich eigene Pferde und Ponies, Hochlandrinder,
Hunde, Katzen und Stallhasen.

Seit 14 Jahren beschäftige ich mich mit Homöopathie, später kam die
Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Akupunktur dazu.
Beide Therapiearten sind sehr gut miteinander kombinierbar, wobei keine die
andere in irgendweiner Weise behindert.

Als ergänzende Behandlungsmethoden setze ich außerdem Neuraltherapie,
Phytotherapie, Bachblütentherapie und Blutegeltherapie ein.

Warum Fahrpraxis?

Meine ausschließlich positiven Erfahrungen mit dieser Vorgehensweise haben mich dazu
bewogen eine reine Fahrpraxis zu unterhalten. Die Vorteile liegen dabei auf der Hand:
Der Wegfall von Transport und das Verbleiben des Patienten im gewohnten Umfeld bedeuten
weitgehende  Streßfreiheit für Tier, Besitzer und Behandler.
Viele meiner Patienten bleiben völlig entspannt, genießen die Behandlung und schlafen
dabei sogar ein.