Akupunktur


Mein therapeutischer Schwerpunkt liegt in der Akupunktur- und Meridianbehandlung.

Situationsabhängig sind verschiedene Varianten einsetzbar:

Neben der klassischen Akupunktur mit Nadeln werden Moxibustion, Akupressur,
Akupunktur-Laser, Farblichtstift und Meridianstab zum Ausstreichen der Meridiane verwendet.

Moxibustion

Bei einer Moxibustion wird eine brennende Moxazigarre über den Akupunkturpunkt gehalten und somit erwärmt. Die Moxazigarre besteht aus Beifußkraut und hat eine für den Akupunkturpunkt der meist nah unter der Haut liegt eine stimulierende Wirkung vergleichbar mit einer Nadelung. Diese besonders schonende Praktik wird gerne bei jungen, ängstlichen oder sehr schwachen Tieren angewandt.

Laser

Bei einer Laserakupunkturbehandlung wird auf den Akupunkturpunkt ein Laser gehalten. Der Laser wirkt stimulierend für die unter der Haut am Akupunkturpunkt liegenden Zellen und übt somit einen Reiz aus, den Heilungsvorgang anzuregen. Der Laser wird gerne bei ängstlichen oder nervösen Tieren eingesetzt um das Risiko einer zusätzlichen Beunruhigung zu vermeiden.



Mit Akupunktur arbeite ich u.a. erfolgreich bei

  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Störungen des Magen-Darmtraktes
  • Hauterkrankungen und Allergien
  • Psychischen Störungen, besonders bei Verhaltensauffälligkeiten,
    Ängsten und Phobien